Semi­nar “​​Aus Gna­de leben”


Gna­de ist das unab­läs­si­ge Wir­ken des Lich­tes, der Lie­be und der Intel­li­genz von Stille, der Quel­le allen Seins. Gna­de kann weder ver­dient noch zurück­ge­wie­sen wer­den. Gna­de ist. Gna­de wirkt und ist das ein­zi­ge Wir­ken. Und es ist allein Gna­de, die uns befä­higt, zuneh­mend ihr Wir­ken füh­lend und frei flie­ßend wahr­zu­neh­men.

In jedem der Tref­fen wer­den wir wer­den erhe­ben­de, erleuch­ten­de und hei­len­de Medi­ta­tio­nen hören, die uns hel­fen

▷ die Natur von Gna­de tie­fer zu ver­ste­hen,

▷ die Hal­tung des füh­len­den Zulas­sens immer mühe­lo­ser ein­neh­men zu kön­nen,

die Wahr­heit unse­rer selbst und die Macht­lo­sig­keit von Gedan­ken, Din­gen, Zustän­den und Situa­tio­nen kla­rer zu erken­nen.

Die geführ­ten Medi­ta­tio­nen wer­den jeweils etwa 30 Minu­ten dau­ern. Anschlie­ßend wer­den wir gemein­sam etwa 15 Minu­ten im stil­len Gewah­ren des Wir­kens der Gna­de ver­wei­len.

Die zeit­li­che Form des Semi­nars ist bewusst so gewählt, dass sie auch die Wochen­ta­ge ein­schließt. So haben wir die Mög­lich­keit in prak­ti­scher Wei­se zu erle­ben, wie das Wir­ken der Gna­de unse­ren All­tag trans­for­miert.